Nudeln in Orangen-Ingwer-Sahnesoße mit Minzpesto und Pinienkernen

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/4 Bund   Minze  
  • 3   Schalotten  
  • 50 g   Ingwer  
  • 4   Orangen  
  • 20 g   Pinienkerne  
  • 500 g   runde Nudeln (z. B. Orecchiette) 
  •     Salz  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Orangensaft  
  •     Zucker  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Minzblätter abzupfen, die Stiele dabei beiseite legen. Schalotten würfeln. Ingwer schälen und fein hacken oder reiben. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herauslösen.
2.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und in ca. 14 Minuten bissfest garen. Schalotten in 2 Esslöffel heißem Öl andüsten. Ingwer und Minzstiele zufügen.
3.
Sahne angießen und etwas einkochen lassen. Minzstiele herausnehmen. Orangensaft in die Soße rühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Pinienkerne, Minze und 4 Esslöffel Olivenöl in einem Universalzerkleinerer pürieren.
4.
Nudeln abtropfen lassen. Nudeln mit Soße, Orangenfilets und Minzpesto anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 840 kcal
  • 3520 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 108 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved