Nudelsalat mit Speck und Pesto

Aus kochen & genießen 52/2008
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 40 g   Pinienkerne  
  • 250 g   Nudeln (z. B. Penne) 
  •     Salz  
  • 200 g   Staudensellerie  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 2   rote Paprikaschoten (à ca. 200 g) 
  • 100 g   Frühstücksspeck  
  • 100 g   Feldsalat  
  • 2-3   Knoblauchzehen  
  • 3 Bund   Basilikum  
  • 30 g   Parmesankäse  
  • ca. 100 ml   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  •     Basilikumblätter zum Bestreuen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Sellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Paprika vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Speck in einer heißen Pfanne ohne Fett kross braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3.
Salat putzen, gründlich waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und grob hacken. Basilikum waschen, trocken tupfen und grob schneiden. Basilikum, Pinienkerne und Knoblauch im Universalzerkleinerer fein hacken.
4.
Parmesan fein reiben. Käse und Olivenöl zufügen und pürieren. Pesto mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nudeln, Salat, Paprika, Speck, Sellerie, Zwiebel und Pesto vermischen und in eine Schüssel geben.
5.
Mit Basilikumblätter bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved