Nudelsalat mit Würstchen

Aus LECKER 5/2009
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   kleine Nudeln (z.B. Hörnchen)  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 6   Eier  
  • 2   große Möhren  
  • 150 g   TK-Erbsen  
  • 4   Gewürzgurken + 2–3 EL Gurkensud (Glas) 
  • 500 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 200 g   Salatcreme  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 12–16   kleine Wiener ­Würstchen  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in ca. 4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung bissfest garen. Eier ca. 10 Minuten hart kochen.
2.
Möhren schälen, waschen und in Stifte schneiden. Mit den gefrorenen Erbsen zugedeckt in wenig Salzwasser 2–3 Minuten kochen. Abtropfen lassen. Gurken in Scheiben schneiden.
3.
Eier abschrecken und abkühlen lassen. Nudeln abgießen und mit kaltem Wasser gut abschrecken. Abtropfen und abkühlen lassen.
4.
Für die Salatsoße Joghurt, Salat­creme und Gurkensud verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Nudeln, Möhren, Erbsen und Gurken mit der Soße mischen und zugedeckt mind. 1 Stunde ziehen lassen.
5.
Tomaten waschen, vierteln. Eier schälen und achteln. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Nudel­salat nochmals kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten, Eier und Petersilie unterheben.
6.
Evtl. Würstchen in heißem (nicht kochendem!) Wasser 5–6 Minuten erhitzen. Würstchen dazu essen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 25 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved