Ofen-Makrele auf scharfem Radieschensalat (Johann Lafer für tina)

0
(0) 0 Sterne von 5
Ofen-Makrele auf scharfem Radieschensalat (Johann Lafer für tina) Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Bio-Orange  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 50 g   Mandelblättchen  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 8   Makrelenfilets, mit Haut, entgrätet (à ca. 150 g) 
  • 2 Bund   Radieschen  
  • 1 TL   Wasabi Paste  
  • 50 g   Crème fraîche  
  • 2 EL   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer aus der Gewürzmühle  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Orange und Zitrone heiß abspülen und trocken reiben. Schale von beiden Früchten fein abreiben, Saft der Orange und 1/2 Zitrone auspressen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen. Blätter in feine Streifen schneiden. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, herausnehmen, abkühlen lassen und hacken. Saft und abgeriebene Fruchtschale, Hälfte der gehackten Petersilie und Öl mischen. Makrelenfilets mit der Hautseite nach unten in eine flache ofenfeste Form legen, die Marinade gleichmäßig darüber verteilen. Makrelenfilets abdecken, kühl stellen und ca. 2 Stunden durchziehen lassen. Makrelenfilet in der Marinade im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 80 °C) 6-8 Minuten garen. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. 1/2 Zitrone auspressen. Wasabi, Crème fraîche, Milch, Zitronensaft und restliche Petersilie mit den Radieschen mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Makrelenfilets aus der Marinade nehmen, vorsichtig von der Haut lösen. Radieschensalat auf den Tellern verteilen, Filets darauf anrichten und mit restlicher Marinade und Mandelblättchen bestreuen
2.
Wartezeit 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 60 g Eiweiß
  • 59 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved