Ofengebackene Maispoularde mit Sardellen an Bord

Aus LECKER 9/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Ofengebackene Maispoularde mit Sardellen an Bord Rezept

Die generös in Rosmarinpesto geschwenkten Nudeln steuern italienisches Flair bei, mit seiner Füllung setzt das Hähnchen noch was Leckeres obendrauf

Zutaten

Für Personen
  • 60 Kapern 
  • 1 Bund  Basilikum 
  • 4   Sardellenfilets in Öl 
  • 1 Glas (à 314 ml)  Tomaten- Paprika-Relish (z. B. von Sansibar) 
  • 4   Maispoulardenbrüste mit Haut und Flügelknochen (à ca. 150 g) 
  • 5 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 Zweig  Rosmarin 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 40 Parmesan (Stück) 
  • 40 gemahlene Mandeln 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 300 Tagliatelle 
  •     Küchengarn, Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Füllung Kapern hacken. Basilikum waschen und trocken schütteln, die Hälfte Blättchen fein hacken. Sardellen hacken. Kapern, gehacktes Basilikum, Sardellen und Relish verrühren.
2.
Für das Fleisch Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Poulardenbrüste waschen, trocken tupfen. Längs eine kleine Tasche einschneiden, mit je 1 EL Tomatenrelish füllen. Mit Küchengarn festbinden. 1 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin ca. 4 Minuten anbraten. Im heißen Backofen auf Backpapier ca. 12 Minuten zu Ende garen.
3.
Inzwischen 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Für das Pesto Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln fein hacken. Knoblauch schälen. Parmesan reiben. Mit Rosmarin, Knoblauch, Mandeln, Rest Basilikum und 4 EL Öl in einen hohen Rührbecher geben. Mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
4.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen, dann abgießen. Zurück in den Topf geben und mit Pesto mischen. Fleisch aus dem Ofen nehmen. Mit Nudeln und Rest Tomatenrelish anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 810 kcal
  • 47g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 77g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved