Turbo Muschel-Nudeln mit Sardellen

Aus LECKER-Sonderheft 03/2019
5
(1) 5 Sterne von 5

„Wo ist die Dose Mais?“ – „Ganz unten im Rucksack, neben dem Dosenöffner.“ Geordnetes Gepäck-Chaos erspart die Sucherei in der fremden Küchenschublade

Zutaten

Für  Personen
  • 3 EL   Kürbiskerne  
  • 1 Dose (425 ml)  Maiskörner  
  • 6   eingelegte Sardellenfilets  
  • ca. 50 g   Parmesan  
  • 400 g   Nudeln (z. B. große Muschelnudeln) 
  • 6 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer, Chiliflocken  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbiskerne in einem Topf ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) im Topf auf­kochen. Inzwischen Mais abtropfen lassen. Sardellen fein hacken. Parmesan reiben. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
2.
Nudeln abgießen und abtropfen lassen, dabei 4–5 EL Kochwasser auffangen. Das Öl im Topf erhitzen. Sardellenfilets darin kurz anbraten. Mais, 1 TL Chili, Nudeln, Kochwasser und Kürbiskerne zugeben. Alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Parmesan bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved