Ofengemüse-Salat mit Ciabatta-Croûtons

Aus LECKER 5/2020
3.57143
(14) 3.6 Sterne von 5
Ofengemüse-Salat mit Ciabatta-Croûtons Rezept

Macht was her – aber kaum Arbeit: Grünzeug aufs Backblech verteilen und los geht’s. Sogar das Dressing entsteht nebenbei beim Rösten im Ofen.

Zutaten

Für Personen
  • 600 kleine Bundmöhren 
  • 500 grüner Spargel 
  • 200 milde grüne Peperoni 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 4 EL  Obstessig 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2   Mini-Römersalate 
  • 3 EL  flüssiger Honig 
  • 200 Doppelrahmfrischkäse 
  • 4 EL  Milch 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  • 2 TL  Chipotle-Soße (geräucherte Pfeffersoße; z. B. von Tabasco) 
  • 0,5   Ciabatta 
  • 3 EL  Butter 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Möhren putzen, evtl. schälen und waschen. Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. Peperoni waschen. Vorbereitete Zutaten auf ein Backblech verteilen. Mit Öl sowie Essig beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut ver­mischen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten rösten.
2.
Inzwischen äußere Salatblätter entfernen, Salatköpfe waschen und der Länge nach halbieren. Salat ca. 10 Minuten vor Backzeitende mit auf das Blech legen. Gemüse mit Honig beträufeln.
3.
Für den Dip Frischkäse, Milch, und Zitronensaft verrühren. Mit Chipotle-Soße und evtl. Salz abschmecken.
4.
Brot zerzupfen. Butter in einer großen Pfanne erhitzen und Brot darin rundherum knusprig braten. Gemüse aus dem Ofen nehmen, Ciabatta-Croûtons darauf verteilen. Mit Dip anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved