Ofenkartoffel mit Tomate-Mozzarella

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   mehlig kochende Kartoffeln (à 400 g)  
  • 100 g   Kirschtomaten  
  • 50 g   Rauke  
  • 150 g   Mozzarella Käse  
  • 50 g   schwarze Oliven, entsteint  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 3 EL   heller Balsamico-Essig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     Basilikum zum Garnieren 
  •     Alufolie  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden backen. Inzwischen Tomaten und Rauke waschen und einzeln trocken tupfen.
2.
Oliven abtropfen lassen und in feine Ringe schneiden. Kirschtomaten halbieren. Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Kirschtomaten, Oliven und Mozzarella in eine Schüssel geben. Essig und Öl vermengen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
3.
Kartoffeln herausnehmen, aus der Folie wickeln, in der Mitte längs bis 1 cm vor dem Rand einschneiden und auseinanderdrücken. Essig-Öl-Mischung zum Tomate-Mozzarella-Salat geben und gründlich vermengen.
4.
Tomate-Mozzarella und Rauke in die Kartoffeln geben, mit Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved