Ofenkartoffeln mit Kürbis, Rote Bete und Sellerie

3.555555
(36) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Hokkaidokürbis  
  • 500 g   Rote Bete  
  • 300 g   Knollensellerie  
  • 1,2 kg   große festkochende Kartoffeln  
  • 1 TL   grobes Meersalz  
  • 50 ml   Olivenöl  
  • 3 TL   Fenchelsaat  
  • 4–5 Stiel(e)   Oregano  
  • 1 (250 g)  Becher Schmand  
  •     Saft und abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone 
  •     Salz  
  • 1–2 TL   Zucker  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis schälen, halbieren, Stiel und Kerne entfernen. Kürbis vierteln und in Spalten schneiden. Rote Bete schälen, in Spalten schneiden. Sellerie schälen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. Gemüse in einer Schüssel mit Meersalz, Olivenöl und Fenchel mischen. Gemüse auf ein Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 40–45 Minuten backen
2.
In der Zwischenzeit Oregano waschen und grob hacken. Schmand mit Zitronensaft und -schale verrühren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Ofengemüse nach Ende der Backzeit mit Oregano bestreuen und auf der Grillstufe des Backofens nochmals ca. 4 Minuten übergrillen. Ofengemüse aus dem Backofen nehmen. Schmand-Dip dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved