Ofensuppe mit Feta und Schweinefleisch

Aus kochen & genießen 2/2012
3.75
(4) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  PERSONEN
  • 1   Gemüsezwiebel (ca. 300 g)  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 500 g   Möhren  
  • 1,2 kg   magerer Schweinenacken  
  • 1 Töpfchen   Thymian  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 1⁄2 EL   Tomatenmark  
  • 2 EL   Gemüsebrühe (oder selbst gemachte Brühe) 
  • 3–4   Pimentkörner  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  kleine weiße Bohnenkerne  
  • 200 g   Fetakäse  
  • 150 g   kräftiges Graubrot  
  • 4–5 EL   Butter  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauchzehen schälen, 2 hacken. Möhren schälen, waschen, klein würfeln. Fleisch trocken tupfen und würfeln. Thymian waschen und, bis auf einige Stiele, abzupfen.
2.
Öl in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch darin portionsweise rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel, gehackten Knoblauch, Möhren und Thymian kurz mitbraten. Gesamtes Fleisch wieder in den Topf geben.
3.
Tomatenmark einrühren. 1 1⁄4–1 1⁄2 l Wasser, Brühe, Piment und Tomaten samt Saft zufügen, aufkochen. Tomaten etwas zerdrücken. Bohnen abspülen, zugeben. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 3⁄4 Stunden schmoren.
4.
Feta zerbröckeln. Brot in Rauten schneiden und in der heißen Butter rösten. Rest Knoblauch fein hacken, kurz mitbraten. Herausnehmen. Ofensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Feta bestreuen und mit Rest Thymian garnieren. Croûtons dazureichen. Getränke-Tipp: griechischer Rotwein, z. B. ein Naoussa.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 56 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved