close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Oliven-Hackbällchen „Alles wird gut“

Aus koche & genießen 12/2020
0
Gib die erste Bewertung ab!

Ein Blick in unsere Küchen-Glaskugel verrät: Auf die Mini-Frikadellen wartet ein köstlich würziges Bad in Sojasoße und Orangensaft, auf Sie der pure Genuss

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag 
  • 1   Zwiebel  
  • 50 g   Oliven (ohne Stein) 
  • 800 g   gemischtes Hack  
  • 1   Ei  
  • 2 TL   Senf  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 TL   getrocknetes Basilikum  
  • 4 EL   Öl  
  • 1 - 2 EL   brauner Zucker  
  • 250 ml   Orangensaft  
  • 75 ml   Sojasoße  
  • 4   Tomaten (ca. 300 g) 
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Oliven hacken. Brötchen ausdrücken. Mit Hack, Ei, Senf, 1 TL Salz, 1 TL Pfeffer, getrocknetem Basilikum, Zwiebel und Oliven verkneten. Daraus mit angefeuchteten Händen ca. 32 Bällchen formen.
2.
Öl in zwei Portionen in einer großen Pfanne erhitzen. Hälfte der Bällchen darin rundherum ca. 8 ­Minuten braten. Herausnehmen und die übrigen Bällchen genauso braten. Herausnehmen.
3.
Zucker im heißen Bratfett karamellisieren lassen. Mit Orangensaft und Soja­soße ablöschen, aufkochen. Hackbällchen zufügen. Alles auf­kochen und 5–7 Minuten köcheln.
4.
Tomaten waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Hackbällchen anrichten. Tomaten darüberstreuen. Alles mit Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 340 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved