One-Pot-Pasta

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Brokkoli  
  • 1   Möhre  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 400 g   Putenbrust  
  • 300 g   Spaghetti  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Salz  
  • 2 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1/4 Bund   Schnittlauch  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  •     Pfeffer  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Möhre schälen und mit dem Sparschäler in dünne, längliche Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel (ca. 2 x 2 cm) schneiden.
2.
Nudeln, Brokkoli, Möhre, Zwiebeln, Fleisch und Erbsen in einen Topf geben und alles zusammen in reichlich Salzwasser 7–9 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
3.
Pasta abgießen (evtl. 2–3 EL Kochwasser auffangen) und wieder in den Topf geben. Sahne, Zitronensaft, frischen Kräutern und evtl. aufgefangenes Kochwasser zugeben und ca. 2 Minuten köcheln lassen.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved