Opa Berts Hähnchen-Curry

Aus LECKER 5/2016
3.866665
(15) 3.9 Sterne von 5
Opa Berts Hähnchen-Curry Rezepte

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 300 Tomaten 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 250 kurze Nudeln (z.B. Spiralnudeln) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Currypulver 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 Pck. (340 g)  ungezuckerte Kondensmilch (10% Fett) 
  • 25 Gouda 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  • einige Spritzer  Würze (z. B. von Maggi®) 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen, fein würfeln. Tomaten waschen, grob würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden.
2.
Nudeln in 2–3 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung zubereiten.
3.
Inzwischen Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 5 Minuten kräftig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebeln im heißen Bratfett andünsten. Tomaten zufügen, ca. 3 Minuten anschmoren. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Curry würzen. Mit Kondensmilch ablöschen, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten köcheln.
4.
Käse fein reiben. Käse und Senf in die Soße rühren. Fleisch wieder zugeben und erwärmen. ­Alles mit Salz, Pfeffer und Würze abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.
5.
Nudeln abgießen und mit dem Hähnchencurry anrichten, mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Opa Bert isst zum Hähnchencurry lieber Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 650 kcal
  • 51 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved