Orangenhuhn

5
(1) 5 Sterne von 5
Orangenhuhn Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1, 2 kg)  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/4 l   Orangensaft  
  • 4 EL   Campari  
  • 3/8 l   klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1   Zweig Rosmarin  
  • 2-3   Lorbeerblätter  
  •     Schale von 1 unbehandelten Orange 
  • 1 Packung (250 g)  stückige Tomaten  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 150 g   paprikagefüllte, grüne Oliven  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hähnchen in 8 Teile teilen, waschen und trocken tupfen. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Hähnchenteile darin von allen Seiten ca. 15 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Orangensaft, Campari und 1/4 l Brühe angießen.
2.
Rosmarinzweig, Lorbeer, Orangenschale und Tomaten zufügen und im geschlossenen Topf ca. 30 Minuten schmoren. Nach und nach restliche Hühnersuppe angießen. Oliven ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen.
3.
Soßenbinder einstreuen und nochmals aufkochen lassen. Orangenhähnchen mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved