Orecchiette mit Geflügel auf Erbsenpüree

0
(0) 0 Sterne von 5
Orecchiette mit Geflügel auf Erbsenpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Orecchiette Nudeln 
  •     Salz 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 TL  Edelsüß Paprika 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 500 tiefgefrorene Erbsen 
  • 5–6 Stiele  Minze 
  •     Muskatnuss 
  •     Bete Sprossen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Knoblauch schälen und andrücken. Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Fleisch darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Zum Schluss Knoblauch zugeben. Fleisch herausnehmen, auf ein Backblech legen, mit übrigem Paprikapulver bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) fertig garen. Pfanne mit Bratsatz beiseitestellen.
2.
Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Abgießen, dabei ca. 100 ml Kochwasser im Topf lassen. Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. 5–6 Blättchen und 4 EL Öl zu den Erbsen geben und mit dem Pürierstab sehr fein mixen. Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nudeln abgießen, dabei ca. 50 ml Kochwasser auffangen. Kochwasser zum Bratsatz gießen, aufkochen, Nudeln zugeben und durchschwenken.
3.
Fleisch aufschneiden. Püree, Nudeln und Fleisch auf Tellern anrichten. Mit Minze und Sprossen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 68g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved