Oreganokartoffeln

Aus LECKER-Sonderheft 2/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Oreganokartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine neue Kartoffeln (z. B. Drillinge) 
  • 8 Stiel(e)  Oregano 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Kartoffeln mit der Gemüsebürste gründlich putzen, waschen und längs halbieren. Oregano waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
2.
Knoblauch waschen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und halbieren. Hälfte auspressen, Rest in Spalten schneiden. Kartoffeln mit Zitronensaft, Öl, Hälfte Oregano, Knoblauch, ca. 1 TL Salz und Pfeffer mischen.
3.
Kartoffeln mittig auf vier Stück Backpapier verteilen. Papier rundherum über der Füllung zusammennehmen, verschließen. Päckchen auf ein Blech setzen. Im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen. Mit Zitronenspalten und Rest Oregano servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved