Orientgulasch mit Datteln und Mandeln

Aus LECKER 11/2013
4.272725
(11) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Schweinefleisch (aus der Keule; nicht zu fett)  
  • 2   Zwiebeln  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 3 EL   Öl  
  • 100 g   Mandelkerne (ohne Haut) 
  •     Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika  
  •     Pimentón de la Vera dulce (geräuchertes Paprikapulver) 
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 400 ml   trockener Weißwein  
  • 125 g   getrocknete Datteln (ohne Stein) 
  • 1,2 kg   mehligkochende ­Kartoffeln  
  • 1⁄4 l   Milch  
  • 2 EL   Butter  
  •     Muskat  

Zubereitung

150 Minuten
einfach
1.
Fleisch trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.
2.
Für das Gulasch Öl in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch dar­in portionsweise rundherum braun anbraten. Mandeln, Zwiebeln und Knoblauch zum Schluss kurz mitbraten. Das gesamte Fleisch wieder zugeben.
3.
Mit Salz, Pfeffer, 1 TL Edelsüßpaprika und ca. 1 TL Pimentón de la Vera ­würzen. Lorbeer zugeben. Mit Wein und 1⁄2 l Wasser ablöschen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 1⁄2–2 Stunden schmoren, bis das Gulasch leicht zerfällt.
4.
Nach ca. 1 Stunde die Datteln zugeben.
5.
Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln zugedeckt in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
6.
Nach ca. 1 1⁄2 Stunden Schmorzeit aus dem Gulasch ca. 2⁄3 der Soße sowie Hälfte Mandeln und Datteln herausnehmen. In einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer pürieren. Zurück zum Gulasch geben und 20–30 Minuten weiterschmoren.
7.
Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen. Milch und Butter zu den Kartoffeln geben und grob zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Gulasch mit Salz, Pfeffer, Paprika und Pimentón abschmecken und anrichten.
8.
Stampfkartoffeln dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved