Ossobuco mit Kohlrabi, Zuckerschoten und Zitronennudeln

5
(1) 5 Sterne von 5
Ossobuco mit Kohlrabi, Zuckerschoten und Zitronennudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Möhren 
  • 200 Staudensellerie 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3   Schalotten 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 4   Kalbsbeinscheiben (à ca. 350 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer aus der Mühle 
  • 4 EL  Öl 
  • 1/2 TL  Fenchelsaat 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 200 ml  trockener Weißwein 
  • 500 ml  Kalbsfond 
  • 1 (ca. 400 g)  Kohlrabi 
  • 200 Zuckerschoten 
  • 200 Pappardelle Nudeln 
  • 1 EL  + 1 TL Butter 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  •     geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

135 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen und in Würfel schneiden. Sellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Schalotten schälen und in Würfel schneiden. Rosmarin waschen und trocken schütteln.
2.
Beinscheiben rundherum einritzen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
3.
Öl in einem Bräter erhitzen. Beinscheiben darin in 2 Portionen von beiden Seiten kräftig anbraten. Fleisch herausnehmen. Möhren, Sellerie, Schalotten und Knoblauch im heißen Bratfett unter Wenden 2–3 Minuten anbraten.
4.
Rosmarin, bis auf etwas zum Garnieren, Fenchelsaat und Tomatenmark zugeben und unter Rühren kurz mitrösten. Mit Wein ablöschen und etwa zur Hälfte einkochen lassen. Fond zugießen, Fleisch auf das Gemüse legen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
5.
Hersteller) ca. 1 3/4 Stunden schmoren.
6.
In der Zwischenzeit Kohlrabi schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Zuckerschoten putzen und waschen. Gemüse in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
7.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. 1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen. Zitronenschale zugeben. Nudeln abgießen und darin schwenken. 1 TL Butter in einem Topf schmelzen.
8.
Gemüse zugeben und unter Wenden 3–4 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
9.
Bräter aus dem Ofen nehmen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beinscheiben mit Soße, Gemüse und Nudeln auf Tellern anrichten. Mit übrigem Rosmarin garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 83g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved