Oster Menü 1: Eierlikör-Parfait (Dessert)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 110 g   Zucker  
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 100 ml   + 6 TL Eierlikör  
  • 1 Glas (370 ml)  Kirschen  
  • 1 TL   Speisestärke  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
80 g Zucker und 50 ml Wasser aufkochen und 5 Minuten sirupartig einkochen, abkühlen lassen. Schokolade hacken. Eier trennen. Eigelbe und Zuckersirup mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen, bis die Masse eine cremige Konsistenz erhält. Sahne halb steif schlagen. Eiweiß steif schlagen, dabei 30 g Zucker einrieseln lassen. 100 ml Eierlikör, Sahne, Eischnee und Schokolade unter die Eigelbmasse heben. Eine Kastenform (ca. 1,2 Liter Inhalt) mit Folie auslegen. Parfaitmasse in die Form füllen, glatt streichen, mit Folie abdecken und mindestens 4 Stunden ins Gefriergerät stellen. Kirschen in ein Sieb schütten, Saft auffangen und aufkochen. 1 Esslöffel Wasser und Stärke glatt rühren. Saft damit binden. Nochmals aufkochen und Kirschen unterheben. Fertiges Parfait aus der Form lösen, in Würfel schneiden. Kirschen und Parfait in Dessertgläsern anrichten und je 1 Teelöffel Eierlikör darauf verteilen
2.
3 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved