Pangasiusfilet mit geschmorten Kirschtomaten und Bandnudeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Pangasiusfilet mit geschmorten Kirschtomaten und Bandnudeln Rezept

Zutaten

Für Person
  • 120 tiefgefrorenes Pangasiusfilet 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 1   kleine rote Zwiebel 
  • 2 Stiel(e)  Basilikum 
  • 50 Bandnudeln 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 EL  Olivenöl 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fisch bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und grob würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen, und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft beträufeln und in Mehl wenden. Fett in einer Pfanne erhitzen und Fisch unter Wenden ca. 5 Minuten braten. In einer zweiten Pfanne 1 EL Öl erhitzen und Zwiebelwürfel und Tomaten unter Wenden ca. 4 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken. Nudeln in ein Sieb abgießen. Fisch, Tomaten und Nudeln auf einem Teller anrichten und mit Basilikum garnieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved