Kirschtomaten-Bruschetta mit Ricotta

Aus LECKER-Sonderheft 3/2021
4
(1) 4 Sterne von 5

So einfach und doch so gut! Heute gibt’s den Klassiker mal mit gerösteten Tomaten aus dem Ofen und cremigem Frischkäse. Egal ob als Vorspeise, als Beilage oder mit einem Salat zum Sattessen – es herrscht Suchtgefahr.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kirschtomaten (nach Belieben an der Rispe) 
  • 1 Zweig   Rosmarin  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 2 EL   Balsamico-Essig  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4 Stiele   Oregano  
  • 8 Scheiben   Ciabatta-Brot  
  • 150 g   Ricotta  
  •     Backpapier  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen und trocken tupfen. Rosmarin waschen, die Nadeln vom Zweig zupfen. Knoblauch schälen und halbieren.
2.
Tomaten (nach Belieben mit ­Rispe), Rosmarin und Knoblauch auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. 2 EL Olivenöl und Essig darüberträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft 180 °C) ca. 15 Minuten rösten, bis die Tomaten aufplatzen. Aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
3.
Oregano waschen und Blättchen abzupfen. Brotscheiben in einer Grillpfanne ohne Fett von beiden Seiten rösten. Mit Rest Olivenöl beträufeln. Ricotta in Flöckchen darauf verteilen. Mit den Tomaten belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Oregano darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved