Pistazien-Buletten auf Aprikosen-Kirschtomaten-Spießchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 3 Stiele   Pfefferminze  
  • 500 g   Rinderhackfleisch  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • Schalenabrieb von 1/2   Bio-Zitrone  
  • 1 TL   Edelsüß-Paprikapulver  
  • 1 TL   Harissa-Paste  
  • 1 TL   gemahlener Kreuzkümmel  
  • 1/4 TL   Zimtpulver  
  •     Salz, Pfeffer aus der Mühle  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 50 g   gesalzene Pistazienkerne  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 12   getrocknete Soft-Aprikosen  
  • 12   Holzspieße  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprikaschote waschen, vierteln, entkernen und sehr klein würfeln. Pfefferminze waschen, trocken schütteln Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
2.
Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Pfefferminze, Hackfleisch, Ei, Zitronenabrieb, Paprikapulver, Harissa, Kreuzkümmel und Zimtpulver verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse mit angefeuchteten Händenzu ca. 24 Kugeln formen.
3.
Bouletten auf eine große Platte legen, mit Olivenöl bepinseln. Pistazienkerne fein hacken, ca. 1 EL abenehmen und beiseitestellen. Bouletten in den fein gehackten Pistazien wälzen, dann im Rest Olivenöl in einer heißen Pfanne unter Wenden anbraten.
4.
Kirschtomaten waschen. Buletten mit Aprikosen und Tomaten auf Spieße ziehen. In eine verschließbare Box legen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved