Pannfisch

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Rotbarschfilet  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 3   Gewürzgurken  
  •     (aus dem Glas) 
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 6 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Mehl  
  • 1/4 l   klare Brühe (Instant) 
  • 1/8 l   Milch  
  • 3 EL   mittelscharfer Senf  
  • 1/2 Bund   Dill  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fisch waschen, trocken tupfen, in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Gurken in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
2.
Vier Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffelscheiben zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden 15 Minuten braten. Lauchzwiebeln fünf Minuten vor Ende der Bratzeit zufügen.
3.
Restliches Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Fisch darin goldbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch und Gurkenscheiben unter die Kartoffeln heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fett in einem Topf erhitzen.
4.
Mehl darin anschwitzen, mit Brühe und Milch ablöschen. Senf einrühren, alles fünf Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dill waschen, trocken tupfen, fein hacken und in die Soße geben.
5.
Soße über Kartoffeln und Fisch geben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved