Papageienkuchen im Weckglas

0
(0) 0 Sterne von 5
Papageienkuchen im Weckglas Rezept

Zutaten

Für Gläser (à ca. 300 ml)
  • 1   mittelgroße Banane 
  • 250 Zucker 
  • 4 EL  Apfelmus 
  • 400 Mehl 
  • 3 TL  Backpulver 
  • 150 ml  Sonnenblumenöl 
  • 150 ml  Sojadrink 
  • 15 EL  Sojadrink 
  • 1 Packung  rotes und grünes Götterspeisenpulver (Instant) 
  • 1 EL  Kakaopulver 
  • 1/2 TL  Kurkuma 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Banane mit dem Pürierstab sehr fein pürieren. Zucker, Banane und Apfelmus mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz verrühren. Mehl und Backpulver mischen. Mehlmischung, Öl und 150 ml Sojadrink dazugeben und zu einem glatten Teig rühren.
2.
Teig vierteln. In je 1 Viertel rotes bzw. grünes Götterspeisenpulver und 6 EL Sojadrink verrühren. In 1 Viertel Kakao und 2 EL Sojadrink rühren. In das letzte Viertel Kurkuma und 1 EL Sojadrink rühren.
3.
Teige in 6 gefettete und mit Mehl ausgestreute Gläser schichten. Zum Schluss mit einem Löffel oder einer Gabel strudeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Gläser (à ca. 300 ml) ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved