Paprika-Hack-Pfanne mit Reis

Aus LECKER 31/2012
Paprika-Hack-Pfanne mit Reis Rezept

Hach, dieses Gericht kennen und lieben wir noch aus unserer Kindheit. Wer sich in nur 30 Minuten ein Stück Unbeschwertheit auf den Teller holen möchte, muss dieses Rezept unbedingt ausprobieren!

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine rote, gelbe und grüne Paprikaschote 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 600 gemischtes Hackfleisch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 125 ml  Gemüsebrühe 
  • 1 Packung (250 g)  Express Reis 
  • 1 Glas (400 g)  Tomatensoße 
  •     Ingwerpulver 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob und Knoblauch fein würfeln
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin ca. 6 Minuten unter Wenden braten, dabei mit dem Pfannenwender grob zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hack herausnehmen und vorbereitetes Gemüse im Bratfett ca. 5 Minuten braten. Mit Brühe ablöschen
3.
Reis, Hack und Tomatensoße in die Pfanne geben. Aufkochen, in der geschlossenen Pfanne ca. 5 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Ingwer abschmecken

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved