Paprika-Pilz-Geschnetzeltes

3.6
(5) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1/2   Paprikaschote (z. B. grün) 
  • 100 g   kleine Champignons  
  • 40 g   parboiled Reis  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 100 g   Hähnchenfilet  
  • 1/2 TL (3 g)  Öl  
  • 1 EL   Ajvar oder Ketchup (Paprikazubereitung) 
  • 1/2 TL   Gemüsebrühe  
  • 2 TL   Crème légère  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Paprika putzen, waschen, würfeln. Pilze putzen, waschen, große halbieren
2.
Reis in ca. 1/8 l kochendes Salzwasser geben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. Fleisch abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden
3.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin anbraten. Zwiebel, Paprika und Pilze zufügen. Alles ca. 3 Minuten kräftig braten. Ajvar, 5 EL Wasser und Brühe einrühren. Aufkochen und 2-3 Minuten köcheln
4.
Pfanne vom Herd nehmen. Crème légère einrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Reis anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved