Penne mit Birnen und Fenchel in Gorgonzola-Wein-Soße

Aus LECKER-Sonderheft 2/2015
3.625
(8) 3.6 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 (ca. 200 g)  kleine Fenchelknollen  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 2   kleine Birnen  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Penne rigate) 
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 150 ml   trockener Weißwein  
  • 150 g   cremiger Blauschimmelkäse (z. B. Dolcelatte) 
  • 50 g   Weißbrot (vom Vortag; z. B. Ciabatta) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Fenchel waschen und putzen. Das Fenchelgrün abschneiden und beiseitelegen. Fenchel in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden.
2.
Birnen waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.
3.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
4.
2 EL Öl erhitzen. Zwiebeln und Fenchel darin ca. 5 Minuten unter Wenden andünsten. Nach ca. 3 Minuten Birnen zugeben und mitbraten Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wein ablöschen. Käse in Stückchen schneiden.
5.
In der ­Soße schmelzen lassen.
6.
Brot in Stücke zupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Brot darin ca. 2 Minuten rösten. Nudeln abgießen, dabei ca. 50 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln, Nudelwasser und Käsesoße wieder in den Topf geben, kurz mischen.
7.
Auf ­Tellern anrichten. Mit Fenchelgrün und Croûtons bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 88 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved