Perlhuhnbrust in Curry-Kokos-Soße

Perlhuhnbrust in Curry-Kokos-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Perlhuhnbrüste (à ca. 150 g) 
  •     Salz 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 200 Basmati-Wildreis-Mischung 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 EL  Mehl 
  • 4 Stiel(e)  Thai-Basilikum 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch 
  • 2   Kaffir-Limettenblätter 
  • 1–2 TL  rote Currypaste 
  • 600 Möhren 
  • 1 EL  Sesamsaat 
  • 1 TL  Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 10 Minuten braten. ##Reis## in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
2.
Fleisch herausnehmen und in der Fettpfanne des Backofens im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 20 Minuten garen. Inzwischen für die Soße 1 EL Fett in der noch heißen Pfanne schmelzen.
3.
Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Basilikum waschen, trocken schütteln. ##Kokosmilch## unter Rühren in die Mehlschwitze gießen. Limettenblätter und Basilikum, bis auf etwas zum Garnieren, dazugeben.
4.
Aufkochen, ca. 5 Minuten kochen lassen und mit Salz und Currypaste abschmecken und zum ziehen lassen warm stellen. Möhren schälen, waschen, der Länge nach halbieren und schräg in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
5.
1 EL Fett erhitzen und Möhren kurz unter Wenden andünsten. Mit Salz und Sesam würzen und Zucker karamellisieren. 100 ml Wasser dazugeben, aufkochen und ca. 3 Minuten dünsten. Soße durch ein Sieb gießen.
6.
Perlhuhn, Reis, Möhren und Soße auf Tellern anrichten und mit ##Basilikum## garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved