Pfannkuchen mit Ratatouille-Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel (80 g)  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • je 1   gelbe, rote und grüne Paprikaschote (à ca. 250 g) 
  • 2   Zucchini (à ca. 200 g) 
  • 1 (ca. 500 g)  Aubergine  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 1/2 Bund   Rosmarin  
  • 1/2 Bund   Oregano  
  • 1 EL (10 g)  Olivenöl  
  • 500 g   stückige Tomaten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Mehl  
  • 125 ml   Milch  
  •     Öl für die Pfanne 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Paprika vierteln, putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Zucchini und Aubergine putzen, waschen und in feine Würfel schneiden.
2.
Tomaten waschen und halbieren. Kräuter waschen, trocken tupfen und Blättchen bzw. Nadeln, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika und Auberginen darin scharf anbraten.
3.
Zucchini und Tomaten zufügen und mitbraten. Knoblauch und Zwiebel zufügen und glasig dünsten. Mit stückigen Tomaten ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kräuter zufügen und unterheben.
4.
Zugedeckt beiseite stellen. Eier, Mehl, Milch und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Eine beschichtete Pfanne (26 cm Ø) mit Öl auspinseln. Nacheinander 4 Pfannkuchen backen, dabei eventuell restliche Kräuter einbacken.
5.
Ratatouille eventuell nochmal erwärmen. Pfannkuchen mit Ratatouille füllen. Eventuell mit Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved