Pfefferhähnchenfilets mit Porree-Pastinaken-Püree

Aus LECKER 12/2015
Pfefferhähnchenfilets mit Porree-Pastinaken-Püree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  •     grober Pfeffer 
  •     Salz 
  •     Muskat 
  • 600 Pastinaken 
  • 400 mehligkochende Kartoffeln 
  • 3   Stangen Porree 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 EL  Butter 
  • 75 ml  fettarme Milch (1,5 % Fett) 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen, der Länge nach dritteln. Zitronensaft und 2 TL Pfeffer verrühren. Fleisch darin ca. 30 Minuten marinieren.
2.
Pastinaken und Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden. Zugedeckt in kochendem Salzwasser ca. 20  Minuten garen.
3.
Inzwischen Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Porree darin 4–5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
4.
Fleisch abtropfen lassen, dabei Marinade auffangen. 1 EL Öl im heißen Bratfett erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 8 Minuten braten. Mit Salz würzen. Mit 100 ml Wasser und übriger Marinade ablöschen, aufkochen und den Sud abschmecken.
5.
Pastinaken-Kartoffel-Mix abgießen, Butter und Milch zufügen und zu Püree stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Porree unter das Püree heben und kurz darin erwärmen. Püree und Pfefferhähnchen anrichten, mit dem Sud beträufeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 39g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved