Pfefferkuchen-Rumkugeln

Pfefferkuchen-Rumkugeln Rezept

Zutaten

Für Pfefferkuchen-Rumkugeln
  • 100 Zartbitterschokolade 
  • 75 Butter 
  • 500 Pulsnitzer Pfefferkuchen mit Schokolade 
  • 150 Raspel Schokolade, zartbitter 
  • 50 gemahlene Mandeln 
  • 7 EL  Rum 
  • 1/2   Fläschchen Rum-Aroma 
  • 8   Papier-Backförmchen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Butter in einem Topf schmelzen. Pfefferkuchen mit den Händen oder im Universalzerkleinerer zerbröseln. Raspel Schokolade auf einen tiefen Teller geben
2.
Pfefferkuchenbrösel, Mandeln, Rum, Rum-Aroma, flüssige warme Butter und Schokolade in einer Schüssel gut vermischen. Aus der Masse 8 Kugeln formen und in der Raspel Schokolade wenden. Schokolade dabei gut andrücken. Fertige Rumkugeln nach Belieben in Papier-Backförmchen setzen und mindestens 1 Stunde kalt stellen oder am besten in einer Dose verpackt über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen

Ernährungsinfo

8 Pfefferkuchen-Rumkugeln ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved