Pfifferlingsrisotto mit Lachsfilet

Aus kochen & genießen 8/2017
Pfifferlingsrisotto mit Lachsfilet Rezept

Sautiert, haben die kleinen Trompeten einen angenehmen Biss. Und ergänzen so wunderbar den cremigen Reis und zarten Fisch

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 300 Pfifferlinge 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 250 Risottoreis 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 50 Parmesan (Stück) 
  • 5 Stiel/e  Petersilie 
  • 500 Lachsfilet 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Pfiffer­linge eventuell waschen und putzen. Brühe in ca. 500 ml heißem Wasser auflösen.
2.
2 EL Öl in einem weiten Topf erhitzen. Pfifferlinge da­r­in ca. 4 Minuten kräftig ­braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen.
3.
Für den Risotto 1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Reis zufügen und unter Rühren 1–2 Minuten glasig dünsten. Wein angießen und bei mittlerer Hitze verdampfen lassen. Langsam heiße Brühe angießen, bis der Reis bedeckt ist. Sobald der Reis die Brühe aufgesogen hat, immer wieder heiße Brühe an­gießen. Reis offen bei schwa­cher Hitze ca. 30 Minuten köcheln, bis er sämig ist. Dabei öfter umrühren.
4.
Inzwischen Zitrone heiß ­waschen und von 1 Hälfte die Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. Käse reiben. Petersilie waschen, fein hacken.
5.
Für den Lachs Fischfilet abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin pro Seite ca. 4 Minuten braten.
6.
Zitronenschale, Käse, Pilze und Petersilie zum Risotto geben und unterrühren. Lachs mithilfe von zwei Gabeln in Stücke zupfen, mit etwas Zitronen­saft beträufeln und auf dem Risotto anrichten. Rest Zitronensaft dazu reichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 35g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved