Pfirsich-Flammkuchen

2.6
(5) 2.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Briekäse  
  • 3   Pfirsiche (à ca. 170 g) 
  • 1 Packung (260 g)  frischer Flammkuchenteig backfertig ausgerollt auf Backpapier (ca. 40 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 100 g   Crème fraîche  
  • 12 Scheiben (à ca. 6 g)  Pancetta  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 15 g   Rauke  
  • 1 EL   flüssiger Honig  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Brie in dünne Scheiben schneiden. Pfirsiche waschen, trocken reiben, vierteln, vom Stein lösen und Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden.
2.
Teig aus der Verpackung nehmen. Mit dem Backpapier direkt auf einem Backblech entrollen. Mit Crème fraîche dünn bestreichen. Mit Brie, Pfirsichspalten und Pancetta belegen. Mit Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen.
3.
Inzwischen Rauke putzen, waschen, trocken schütteln. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, mit Honig beträufeln, in 6 Stücke schneiden und mit Rauke belegen. Nach Belieben mit Balsamicocreme garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved