Pfirsich-Flammkuchen mit Brie

Aus LECKER 9/2017
Pfirsich-Flammkuchen mit Brie Rezept

Schneiden Sie sich ein paar schöne Scheibchen ab beim feschen Früchtchen, und die heißen Avancen eines Franzosen namens Brie lassen nicht lange auf sich warten. (Pst, aber ein Fertigteig ist auch im Spiel …)

Zutaten

Für Stücke
  • 100 Brie 
  • 3   Pfirsiche (z. B. gelbe) 
  • 1 Pck. (à 260 g)  Flammkuchenteig (Kühlregal; z. B. von Tante Fanny) 
  • 150 Crème fraîche 
  • 12   dünne Scheiben Pancetta 
  •     Pfeffer 
  • 30 Rucola 
  • 1 EL  flüssiger Honig 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Brie in dünne Scheiben schneiden. Pfirsiche waschen, halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden.
2.
Teig entrollen, mit dem Backpapier auf ein Backblech legen. Dünn mit Crème fraîche bestreichen, dabei einen kleinen Rand frei lassen. Mit Pfirsichspalten, Pancetta und Brie belegen. Mit Pfeffer würzen. Im heißen Ofen 15–20 Minuten backen.
3.
Inzwischen Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, mit Honig beträufeln und in Stücke schneiden. Mit Rucola bestreuen.

Ernährungsinfo

6 Stücke ca. :
  • 470 kcal
  • 15g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved