Pfirsich küsst Rosmarin

Aus kochen & genießen 9/2017
0
(0) 0 Sterne von 5
Pfirsich küsst Rosmarin Rezept

Dieser Guten-Morgen-Bussi macht gute Laune. Mit dem pflanzlichen Geliermittel Agar-Agar brauchen Sie keinen zusätzlichen Zucker. Sonnenreife Pfirsiche bringen zudem eine herrliche Süße mit. Schmecken Sie einfach mit Honig ab!

Zutaten

Für Gläser
  • 700 reife Pfirsiche 
  • 2 Zweig/e  Rosmarin 
  • 300 ml  Orangensaft 
  • 2 gestr. TL  Agar-Agar (Bio-Handel) 
  • 4 EL  flüssiger Honig 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
700 g reife ­Pfir­siche mit einem Messer kreuzweise ein­ritzen. Pfirsiche in kochendem Wasser 1–2 Minuten blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und Schale abziehen. Pfir­siche ent­steinen, klein schneiden und 500 g Fruchtfleisch abwiegen. 2 Zweige Rosmarin waschen. Pfirsichfruchtfleisch, Rosmarin, 300 ml Orangensaft, 2 gestrichene TL Agar-Agar (Bio-Handel) und 4 EL flüssigen Honig in einem Topf unter gelegentlichem Rühren aufkochen. 3–4 Minuten sprudelnd kochen. Vom Herd nehmen und Rosmarin­zweige herausnehmen. Heißen Aufstrich in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen. Sofort verschließen und auskühlen lassen.
2.
Haltbarkeit: 3–6 Monate
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

3 Gläser ca. :
  • 15 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 0g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved