Pfirsich-Melba-Kastenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 125 g   Himbeeren  
  • 2   Pfirsiche  
  • 1/2 Packung (à 225 g)  Italienisches Blätterteiggebäck  
  • 5 Blatt   Gelatine  
  • 250 g   Magerquark  
  • 250 g   Ricotta  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Himbeeren verlesen. Pfirsiche waschen, trocken reiben, halbieren und entsteinen. Hälften in dünne Spalten schneiden. Eine Kastenform (10 x 30 cm) mit Wasser ausspülen und mit Folie auskleiden.
2.
3 Blätterteig-Teilchen auf dem Boden verteilen, dabei entsprechend zurechtschneiden.
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Ricotta, Zucker und Zitronensaft verrühren. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Gelatine in einem kleinem Topf auflösen, 1 EL Quarkcreme darin verrühren und in die restliche Creme rühren.
4.
Sahne vorsichtig unterheben.
5.
Die Hälfte der Creme auf dem Blatterteiggebäck verteilen. Himbeeren und Pfirsich darauf verteilen. Übrige Creme daraufgeben und glatt streichen. Restliches Blätterteiggebäck darauf verteilen, dabei 2 Gebäcke zurechtbrechen.
6.
Leicht eindrücken. Zugedeckt über Nacht kalt stellen. Aus der Form direkt auf eine Platte stürzen. Folie abziehen und in Scheiben schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 150 kcal
  • 610 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved