Pfirsich-Taschen

Pfirsich-Taschen Rezept

Zutaten

  • 1 Packung  (300 g; 5 Scheiben) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 5 (850 ml)  Pfirsiche oder 1 Dose Pfirsichspalten 
  • 1   Eigelb 
  • 4 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nebeneinanderlegen und 10-15 Minuten antauen lassen. Pfirsiche mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Früchte halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.
2.
(Pfirsiche aus der Dose gut abtropfen lassen.) Die Blätterteigscheiben quer halbieren und mit einer Küchenrolle auf ca. 10x10 cm ausrollen. Je 2 Pfirsichspalten in die Mitte jeder Platte legen und die Teigecken zur Mitte hin einschlagen.
3.
Gebäckstücke auf ein kalt abgespültes Backblech legen, mit Frischhaltefolie gut abdecken und 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Eigelb mit 1 Esslöffel Wasser verquirlen und die Blätterteigstücke damit bestreichen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) 12-15 Minuten goldgelb backen. Aprikosen-Konfitüre erwärmen und über die noch warmen Gebäckstücke streichen. Blätterteig-Pfirsich-Taschen vorsichtig vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
5.
Ergibt 10 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 170 kcal
  • 710 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved