Pflaumenkuchen vom Blech auf Hefeteig

0
(0) 0 Sterne von 5
Pflaumenkuchen vom Blech auf Hefeteig Rezept

Zutaten

  • 530 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 75 Zucker 
  • 1/4 Milch 
  • 75 Butter oder Margarine 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1,5 kg  Pflaumen 
  • 75 Hagelzucker 
  • 1 TL  Zimt 

Zubereitung

100 Minuten
leicht
1.
Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Hefe mit 1 Esslöffel Zucker flüssig rühren. Restlichen Zucker und flüssige Hefe zum Mehl geben. Fett schmelzen, Milch zufügen. Lauwarmes Milch-Fettgemisch und Ei zum Mehl geben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Pflaumen waschen, vierteln und entsteinen. Teig nochmals gut verkneten. Die Fettpfanne des Backofens (37x32 cm) ausfetten und den Teig darin ausrollen.
3.
Pflaumen mit der offenen Seite nach oben auf dem Teig verteilen. 50 g Hagelzucker mit dem Zimt vermengen, darüberstreuen und an einem warmen Ort nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 35-40 Minuten backen.
4.
Kuchen auskühlen lassen, mit dem übrigen Hagelzucker bestreuen und servieren. Ergibt ca. 20 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved