Pizza mit Salami, Oliven und Peperoni

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     (2 runde Pizzen oder 1 Blech) 
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe  
  • 1 TL   Salz  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 350 g   Mehl  
  • 8   Knoblauchzehen  
  • 8   grüne Peperonis (aus dem Glas) 
  • 4   Zweige Rosmarin  
  • 250 g   Mozzarella Käse  
  • 6 EL   pürierte Tomaten  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Salami  
  • 100 g   schwarze Oliven  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Hefe in einer Schüssel in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit Salz und 2 Esslöffel Olivenöl verrühren, Mehl portionsweise erst einrühren, dann einkneten, bis eine glatte Teigkugel entstanden ist. Hefeteig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Inzwischen Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Peperonis abtropfen lassen. Rosmarin wasche, trocken tupfen und grob von den Stielen zupfen. 1 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen Knoblauch. Rosmarin und Peperonis darin goldbraun rösten. Mozzarella abtropfen lassen uund in Scheiben schneiden. Teig in 2 Portionen teilen. Nacheinander auf der bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen ( 30 cm Ø ). 2 Backbleche mit Backpapier belegen. Teigkreise darauflegen. Jeweils 3 Esslöffel Tomatenpüree auf dem Teig verteilen. Mozzarella auf die Pizzaböden legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit Pizzen mit Salamischeiben, geröstetem Knoblauch, Peperonis, Rosmarin und Oliven belegen
2.
Wartezeit ca. 20 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved