Pochiertes Schweinefilet mit Bouillon-Gemüse und Kräuterbéchamel

4
(1) 4 Sterne von 5
Pochiertes Schweinefilet mit Bouillon-Gemüse und Kräuterbéchamel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 festkochende Kartoffeln 
  • 375 Möhren 
  • 1 (ca. 500 g)  Kohlrabi 
  • 2 (ca. 600 g)  Schweinefilets 
  • 1 1/2 Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Kerbel 
  • 1 Bund  Basilikum 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 30 Mehl 
  • 100 Schlagsahne 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Möhren und Kohlrabi putzen, schälen, waschen und würfeln. Filets waschen und trocken tupfen. Brühe aufkochen. Filets hineinlegen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen.
2.
Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Möhren und Kohlrabi ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Kartoffeln geben. Kräuter waschen, trocken tupfen und Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken.
3.
Fett in einem Topf schmelzen. Mehl darauf stäuben und anschwitzen. 1/2 Liter von der Fleisch-Gemüsebrühe abnehmen und unter Rühren zur Mehlschwitze gießen. Aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Sahne und 2/3 der Kräuter unterrühren.
4.
Mit Salz abschmecken. Gemüse abgießen. Fleisch aus der Brühe nehmen, in den restlichen Kräutern wenden und in Scheiben schneiden. Gemüse, Fleisch und Soße anrichten. Mit Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved