Putencurry mit Spinat und Cashewkernen

Aus kochen & genießen 5/2013
Putencurry mit Spinat und Cashewkernen Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

Salz

Pfeffer

200 g Basmatireis

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

250 g Blattspinat

2–3 EL geröstete

Cashewkerne

600 g Putenschnitzel

2 EL Öl

3-4 TL Curry

1 gehäufter EL Mehl

1 Dose Kokosmilch

1 TL Hühnerbrühe

Zubereitung

1

Gut 400 ml Salzwasser aufkochen. Reis darin zugedeckt bei schwacher Hitze nach Packungsanweisung garen.

2

Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Evtl. das Salz der Cashewkerne etwas abreiben, Kerne grob hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

3

Öl erhitzen. Fleisch darin 3–4 Minuten anbraten. Zwiebel und Knoblauch zufügen, mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Curry und Mehl darüberstäuben, anschwitzen. Gut 1⁄4 l Wasser und Kokosmilch einrühren, aufkochen.

4

Brühe einrühren und alles ca. 3 Minuten köcheln. Spinat zufügen und zugedeckt im Curry zusammenfallen lassen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Cashewkernen bestreuen und mit Reis anrichten.

Nährwerte

Pro Person

  • 600 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate