Putengulasch in Paprikasoße

Putengulasch in Paprikasoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Putenbrust 
  • 400 Kartoffeln 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1 TL  Öl 
  • 1/8 klare Hühnerbouillon 
  •     (Instant) 
  •     Salz 
  •     Rosen-Paprika 
  • 1   Topf frischer Thymian (ersatzweise 1 Teelöffelspitze getrockneter Thymian) 
  • 200 Tomaten 
  •     100 g 
  •     Schlagsahne 
  • 1 1/2 EL  Paprikamark 
  • 2-3 EL  heller Soßenbinder 
  • 200 tiefgefrorene Erbsen 
  •     frischer Thymian 
  •     Pergamentpapier 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Putenbrust waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls würfeln. Zwiebel schälen und hacken. Öl und Zwiebel in einer Mikrowellenform bei 600 Watt eine Minute glasig dünsten.
2.
Fleisch unterrühren, gut die Hälfte der Hühnersuppe angießen und zugedeckt bei 600 Watt drei Minuten vorgaren. Zwei Zweige Thymian abschneiden, waschen und die Blättchen abzupfen. Kartoffeln, Salz, Paprika und Thymian (frisch oder getrocknet) unterrühren.
3.
Mit angefeuchtetem Pergamentpapier bedecken und zugedeckt bei 600 Watt zehn bis zwölf Minuten garen. Zwischendurch einmal umrühren. Inzwischen Tomaten waschen, halbieren, den Stielansatz entfernen. Tomaten in Spalten schneiden.
4.
Fleisch und Kartoffeln mit einer Schaumkelle aus dem Fond nehmen. Restliche Brühe, Sahne, Paprikamark und Soßenbinder einrühren und zugedeckt bei 600 Watt drei Minuten garen. Zwischendurch einmal umrühren.
5.
Tomaten, tiefgefrorene Erbsen, Fleisch und Kartoffeln in die Soße geben und alles zugedeckt bei 600 Watt in drei Minuten erhitzen. Mit Salz und Paprika abschmecken. Nach Belieben mit frischem Thymian bestreut servieren.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved