Putenkeule mit Apfel-Sauerkraut

0
(0) 0 Sterne von 5
Putenkeule mit Apfel-Sauerkraut Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Putenoberkeule (1-1,2 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  getr. Majoran 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 Bund  Suppengemüse 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (810 ml)  Sauerkraut 
  • 1 (180 g)  Apfel 
  • 1/8 Apfelsaft 
  •     Petersilie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Putenkeule waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Keule zusammen mit einem 1/8 Liter Wasser in einen Bräter geben und ohne Deckel im vorgeheizten Backofen ( E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/2 Stunden braten.
2.
In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und würfeln. Das Suppengemüse putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und alles bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten andünsten.
3.
Sauerkraut dazugeben und weitere 15 Minuten schmoren lassen. Dabei mehrmals umrühren. Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Viertel in Spalten schneiden und 5 Minuten vor Ende der Garzeit mit dem Apfelsaft zum Sauerkraut geben.
4.
Das zubereitete Apfel-Sauerkraut 15 Minuten vor Ende der Garzeit zur Putenkeule geben. Nach Belieben mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1850 kJ
  • 57g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved