Putenkeule und Nackenbraten in Malzbiersoße

Aus kochen & genießen 9/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Putenkeule und Nackenbraten in Malzbiersoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 750 kleine Zwiebeln 
  • 1,5 kg  ausgelöster Schweinenacken 
  • 2   ausgelöste Putenoberkeulen (à ca. 1 kg) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4   Lorbeerblätter 
  • 1 EL  Gemüsebrühe 
  • 2 (à 0,33 l)  Flaschen Malzbier 
  • 225 rotes Johannisbeergelee 
  • 2 EL  Speisestärke 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

225 Minuten
leicht
1.
Äpfel waschen und evtl. halbieren. Zwiebeln schälen und halbieren. Fleisch waschen, trocken tupfen. Putenoberkeulen mit Küchengarn in Form binden.
2.
Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. In einen großen Bräter oder auf die Fettpfanne des Ofens setzen. Äpfel, Zwiebeln und Lorbeer darum verteilen. Brühe in 1⁄2 l heißem Wasser auflösen. Mit 1⁄4 l Malzbier an das Fleisch gießen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 2 1⁄2 Stunden schmoren.
4.
Gelee (bis auf ca. 2 EL) kurz erwärmen und Fleisch damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) weitere 10–15 Minuten schmoren. Fleisch, Äpfel und Zwiebeln herausheben und warm stellen.
5.
Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen. Reste Bier und Gelee zufügen. Alles auf­kochen. Stärke und 2 EL Wasser glatt rühren. Stärke unter die Soße rühren und ca. 1 Minute köcheln. Abschmecken.Alles anrichten.
6.
Dazu schmeckt Bayrisch Kraut.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 58g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved