Putenleber mit Apfelscheiben

Putenleber mit Apfelscheiben Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  • 250 Möhren 
  •     Salz 
  • 500 Putenleber 
  • 2-3 EL  Mehl 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 2   große säuerliche Äpfel 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  •     grober Pfeffer 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Leber putzen, waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Dicke Stücke eventuell etwas flacher schneiden. Stücke in Mehl wenden und leicht abklopfen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Äpfel waschen, Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in Ringe schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Thymian waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und hacken. 1 Esslöffel Fett in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Leber darin von jeder Seite ca. 2 Minute braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Fett ebenfalls erhitzen. Lauchzwiebeln und Apfelringe darin 2-3 Minuten dünsten, mit Thymian würzen. Gemüse abtropfen lassen. Durch eine große Presse direkt auf eine vorgewärmte Platte drücken. Mit Leber und Apfelmischung servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved