close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Putenoberkeule in Cidre mit Bratäpfeln

2
(1) 2 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 1   Bio-Putenoberkeule (ca. 1,75 kg; Knochen vom Fleischer auslösen lassen)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 125 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 800 g   Möhren  
  • 3–4 Stiel(e)   Salbei  
  • 1,5 kg   Kartoffeln  
  • 450 ml   Cidre (Apfelwein) 
  • 2 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 6   kleine Äpfel (à ca. 125 g; z. B. Elstar) 
  •     Küchengarn  

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und ##Pfeffer## würzen. Mit Küchengarn zu einer Rolle zusammenbinden. Speck würfeln. ##Möhren## schälen, waschen, halbieren und in Stücke schneiden.
2.
Salbei waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. ##Kartoffeln## schälen und waschen, evtl. halbieren.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2). Speck in einem Bräter ohne Fett leicht anbraten. Fleisch zufügen und rundherum anbraten. Braten herausnehmen. Kartoffeln, Möhren und Salbei mit dem Speck mischen.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. 300 ml Wasser, Cidre und Brühe zugeben. Braten auf das Gemüse legen. Alles zugedeckt im Ofen ca. 2 Stunden braten.
5.
Äpfel waschen. Nach 1 1/4 Stunden Bratzeit um den Braten verteilen. Offen weiterbraten.
6.
Braten aufschneiden, Gemüse und Sud mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 650 kcal
  • 52 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved