Quark-Kiwi-Kuchen

Quark-Kiwi-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 145 Zucker 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 350 Mehl 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 1/2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 1 Packung  Quark-Sahne-Tortenhilfe 
  • 500 Magerquark 
  • 8   Kiwis 
  • 2 Päckchen  klarer Tortenguss 
  •     Pistazien und Plätzchen 
  •     Fett 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig 125 g Zucker, Fett, Mehl und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Ca. 1/4 des Teiges für die Plätzchen beiseite legen. Restlichen Teig in einer gefetteten Fettpfanne des Backofens ausrollen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen, im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen und abkühlen lassen. Inzwischen restlichen Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Abwechselnd Blüten und Schmetterlinge ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Für die Füllung 200 g Sahne steif schlagen. Tortenhilfe und 1/2 Liter Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Zuerst portionsweise Quark, dann vorbereitete Sahne unterrühren. Creme auf dem Mürbeteigboden verteilen und kalt stellen. In der Zwischenzeit Kiwis schälen und in dünne Scheiben schneiden. 1 Päckchen Tortenguss mit 2 gestrichenen Esslöffel Zucker mischen. Nach und nach mit 1/4 Liter Wasser glatt rühren. Unter Rühren aufkochen. Auf der Quarkcreme verteilen. Mit Kiwischeiben belegen. Restlichen Tortenguss zubereiten und esslöffelweise auf die Kiwis geben. Blechkuchen kurz vor dem Servieren in Stücke teilen. Restliche Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Kuchenstücke abwechselnd mit Sahnetuffs, Pistazien und den mit buntem Zuckerguss bestrichenen Plätzchen verzieren

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved