Quarkstollen-Muffins

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 75 g   Walnusskerne  
  • 100 g   Vollmilch-Schokolade  
  • 50 g   rote + je 6 rote und grüne Belegkirschen  
  • 50 g   Orangeat, 50 g Rosinen  
  • 125 g   Magerquark, 2 Eier (Gr. M) 
  • 100 g   weiche Butter  
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1/4 TL   gem. Zimt  
  • 1 Messerspitze   gem. Kardamom  
  • 200 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 1-2 TL   Puderzucker  
  • 12 (5 cm Ø)  Papier-Back-förmchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
In die Vertiefungen einer Muffin-Form (für 12 Stück) je 1 Papier-Backförmchen setzen. Nüsse, Schokolade, 50 g rote Belegkirschen und Orangeat grob hacken. Rosinen waschen und trockentupfen
2.
Quark, Eier, Butter in Flöckchen, Salz, Zucker, Vanillin-Zucker und Gewürze mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpulver mischen und portionsweise kurz unterrühren (es entsteht ein recht fester Rührteig!). Rosinen, Nüsse, Schokolade, gehackte Kirschen und Orangeat unterheben
3.
Den Teig in die Vertiefungen der Muffin-Form füllen und die übrigen roten und grünen Belegkirschen darauf setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Abkühlen lassen. Die Muffins mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved