Quarktorte mit Erdbeeren und Kiwi

Quarktorte mit Erdbeeren und Kiwi Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 235 Zucker 
  • 1 Päckchen  Bourbon-Vanille-Zucker 
  • 50 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1   geh. TL Backpulver 
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 125 Erdbeerkonfitüre 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 500 Magerquark 
  • 375-400 Schlagsahne 
  • 250 Erdbeeren 
  • 2 (190 g)  Kiwis 
  • 1 Päckchen  klarer Tortenguss 
  • 1-2 TL  Puderzucker 
  •     Melisse 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel lauwarmes Wasser steif schlagen. 100 g Zucker und Vanillezucker zum Schluss unter Rühren einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und locker unterheben.
2.
Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Biskuit auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, aus der Form lösen und einmal durchschneiden.
3.
Um den unteren Boden einen Tortenring legen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Konfitüre erwärmen und den unteren Boden damit bestreichen. Zitrone waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben.
4.
Zitrone auspressen. Quark, 100 g Zucker, Zitronensaft und -schale verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit etwas Quarkmasse verrühren. Dann unter den übrigen Quark rühren. 200 g Sahne steif schlagen, unter die Quarkmasse heben und auf den Tortenboden geben.
5.
Masse glatt streichen und mit dem zweiten Boden bedecken. Torte ca. 6 Stunden kühl stellen. Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. Erdbeeren je nach Größe halbieren oder in Scheiben schneiden.
6.
Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Restliche Sahne und 1 Teelöffel Zucker steif schlagen. Torte aus dem Tortenring lösen und den Tortenrand mit Sahne einstreichen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle geben und die Tortenkante mit einem zarten Kordelrand verzieren.
7.
Tortenguss und restlichen Zucker nach und nach mit 1/4 Liter kaltem Wasser glatt rühren. Unter Rühren aufkochen und vom Herd nehmen. Früchte vorsichtig unter den Guss heben und auf die Tortenmitte geben (Dabei evtl. etwas Tortenguss im Topf zurücklassen).
8.
Torte nochmals 20 Minuten kühl stellen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Melisse verziert servieren.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved