Quitten-Geschnetzeltes

0
(0) 0 Sterne von 5
Quitten-Geschnetzeltes Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Quitten (à ca. 175 g) 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 150 Kirschtomaten 
  • 1   Zwiebel 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 500 Schweineschnitzel 
  • 200 Bandnudeln (z. B. Tagliatelle) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 250 ml  Fleischbrühe 
  • 300 Schlagsahne 
  • 1–2 EL  heller Soßenbinder 
  •     geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Quitten waschen, vierteln und Kerngehäuse herausschneiden. Quitten schälen und Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden. 2 EL Öl und 100 ml Wasser in einem Topf erhitzen. Quittenstreifen darin zugedeckt, unter gelegentlichem Wenden ca. 15 Minuten weich dünsten, vom Herd nehmen.
2.
Tomaten waschen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
3.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten. Gesamtes Fleisch wieder in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel, Tomaten und Thymian, bis auf etwas zum Bestreuen, zugeben und ca. 2 Minuten braten.
4.
Brühe, Sahne und Quitten mit Flüssigkeit zugießen, aufkochen. Soßenbinder einrühren und Soße einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Mit restlichem Thymian bestreuen und mit den Nudeln servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved